Turn- und Sportverein Berne e. V.
Berner Allee 64 a
22159 Hamburg

T: +49 40 6044288 - 0
F: +49 40 6044288 - 9

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gastronomie

TusBerneShop

News

Fußballsong für tus BERNE

Kennt ihr schon den Berne Song von Ramona Raskopp, der Torwartfrau des tus BERNE?

Der Fußball-Song für Ramonas Herzensverein "tus BERNE" ist im Internet erhältlich!!!
Ihr könnt ihn euch ansehen auf ihrer eigenen Seite www.ramonaraskopp.de (im Player unter Alben zu finden) und ihn auch käuflich auf verschiedenen Downloadportalen erwerben.
Z.B. bei:
http://www.amazon.de/Berne-Song-Ramona-Raskopp/…/ref=sr_1_1…

oder

https://itunes.apple.com/…/a…/berne-song-single/id1052786263



 



tus BERNE und fitxpress kooperieren!

Wir freuen uns über einen neuen Kooperationspartner! Seit dem 01.07.2015 arbeiten wir mit fitxpress zusammen, die zwei Studios für funktionale Fitness und EMS-Training in Rahlstedt und Farmsen-Berne betreiben. tus BERNE-Mitglieder erhalten einen Rabatt auf die regulären Mitgliedsbeiträge von fitxpress in Höhe von 3,-€ wöchentlich.


Funktionale Fitness und EMS können passende Ergänzungen zu dem Sport sein, der in unserem Verein angeboten wird.

Wir hoffen auf eine lange Zusammenarbeit! Schaut mal bei Paul und seinem Team von fitxpress vorbei und lasst Euch beraten.

Alle Infos über fitxpress, Adressen, Kontaktdaten und Zeiten findet Ihr auf www.fitxpress.eu und auf der tus BERNE-webseite unter www.tusberne.de/fitxpress.




Offene Posten!

Die Abteilung Turnen, Fitness, Prävention ist seit rund einem Jahr „führungslos“. Trotz großer Bemühungen konnte bislang niemand gefunden werden, der die Geschicke dieser Abteilung lenken möchte. Um Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit kümmern sich zurzeit zwei Übungsleiterinnen, einige der anstehenden Aufgaben hat die Geschäftsstelle des tus BERNE übernommen. Eine Dauerlösung ist das jedoch nicht. Wir möchten alle Sportbegeisterten ermutigen, sich für Aufgaben in der Abteilungsleitung zu interessieren und über die Geschäftsstelle Kontakt zum Vereinsvorstand aufzunehmen. Gerne können die Aufgaben in verschiedene Bereiche und auf mehrere Personen aufgeteilt werden – Kinderturnen, Fitness und Gymnastik, Seniorensport. Alles ist verhandelbar und über alles kann gesprochen werden. Der Vorstand und die ehemalige Abteilungsleitung sind offen für neue Ideen und Vorschläge. Die Übernahme einer solch umfangreichen Tätigkeit kann durchaus auch mit der Zahlung einer Aufwandsentschädigung verbunden sein. Und die ehemalige Abteilungsleitung steht natürlich für eine Einarbeitung und Übergabe zur Verfügung.




LOTTO Hamburg und TopSportVereine sind jetzt Partner

LOTTO Hamburg und TopSportVereine sind jetzt Partner

Hamburg, 3. Dezember 2014.
LOTTO Hamburg hat sein Engagement im Rahmen der Sportförderung erweitert und eine Zusammenarbeit mit den Hamburger TopSportVereinen bis
zunächst 2016 vereinbart. Damit wird die städtische Tochtergesellschaft Kooperationspartner von aktuell 23 Sportgroßvereinen auf Hamburger Stadtgebiet. Die TopSportVereine wurden im Jahr 2006 gegründet und haben sich zwei Jahre später mit insgesamt 27 Mitgliedsvereinen zu der Gemeinschaft TopSportVereine Metropolregion Hamburg e.V. zusammengeschlossen.
LOTTO Hamburg wird ab sofort bei verschiedenen Veranstaltungen sowohl vor Ort als auch auf den Internetseiten und in den Vereinsmagazinen der jeweiligen Mitgliedsvereine mit Werbemaßnahmen und Aktionen vertreten sein.

„Wir freuen uns, mit LOTTO Hamburg einen starken und zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben. Wir haben gemeinsam ein buntes und rundes Kooperationspaket geschnürt, das es nun gilt zusammen mit unseren Mitgliedsvereinen mit Leben zu erfüllen“, so Boris Schmidt,
Vorstandsprecher des TopSportVereine Metropolregion Hamburg e.V.
Erklärtes Ziel der TopSportVereine ist es, den Sport in der Metropolregion Hamburg - insbesondere auch die
Arbeit im Nachwuchsbereich - zu fördern und damit eine verbesserte Grundlage für einen erfolgreichen Breiten- und Wettkampfsport zu schaffen. Der Trägerverein stellt eine verbindliche
Vertretung nach innen und außen sicher und ermöglicht eine zielgerichtete und vor allem
professionelle Organisation von vereinsübergreifenden Veranstaltungen und Maßnahmen.
 

LOTTO Hamburg Geschäftsführer Torsten Meinberg: “Die Hamburger TopSportVereine nehmen mit über 120.000 Mitgliedern im organisierten Hamburger Sport eine große und bedeutende Stellung ein. In der Zusammenarbeit sehen wir gute Möglichkeiten, vor Ort in den Vereinen und Stadtteilen präsent zu sein. Dieses Potential möchten wir nutzen, um unseren staatlichen Auftrag nachhaltig und verantwortungsvoll wahrzunehmen. “

Über LOTTO Hamburg:

Die LOTTO Hamburg GmbH bietet im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg die Staatslotterien und -wetten an. Rund 100 Beschäftigte in der Zentrale und etwa 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den ca. 420 LOTTO-Annahmestellen kümmern sich in Hamburg um die Belange des staatlich geschützten Glücksspiels. Die Rahmenbedingungen regelt dabei der am 01.07.2012 in Kraft getretene Glücksspielstaatsvertrag. Glücksspielsucht-Prävention ist dabei ein erklärtes Ziel von LOTTO Hamburg: In Kooperation mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung am Universitätsklinikum Eppendorf werden alle Beschäftigten der Annahmestellen und der Zentrale umfassend geschult. Im Internet betreibt
LOTTO Hamburg neben
www.lotto-hh.de eine Onlinepräsenz zum Thema: www.spielen-ohne-sucht.de

Über die Sportförderung von LOTTO Hamburg:

LOTTO Hamburg engagiert sich seit rund 30 Jahren für den ODDSET-Pokal, den DFB-Pokalwettbewerb auf regionaler Ebene und damit den Hamburger Amateurfußball. In langjähriger Tradition ist
LOTTO Hamburg dem Hamburger Pferderennsport und damit dem Hamburger Galopp-Derby sehr verbunden, insbesondere auch durch die Nähe von legalem Sportwetten- und staatlichem Lotteriegeschäft. Auf der Grundlage seines neuen Sportförder-Konzeptes und der Dekaden-Strategie der Stadt Hamburg „HAMBURG macht Sport“ engagiert sich LOTTO Hamburg mit jährlich rund 400.000 Euro darüber hinaus verstärkt als Förderer und Unterstützer im regionalen und überregionalen Jugend-, Breiten- und Leistungssport. Weitere Informationen auch unter: www.lotto-hh.de/sportfoerderung .


PressefotoLottoDez14

Medienkontakt:

LOTTO Hamburg GmbH, Überseering 4, 22297 Hamburg
Petra Schulz
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. :     +49 (0)40 6 32 05-240
Mobil:   +49 (0)176 428 51 207
Fax:   +49 (0)40 632 05-8240
www.lotto-hh.de

tus BERNE auf YouTube

Auch nach 90 Jahren fühlen wir uns jung, dynamisch und gehen mit der Zeit. Dies spiegelt sich nicht nur in unseren neuen Kursangeboten wider, sondern auch in der kontinuierlich wachsenden Zahl an Mitgliedern. 

Der tus BERNE befindet sich ständig im Wandel, greift neue Trendsportarten auf und passt die Vereinsstrukturen den sich stetig ändernden Gegebenheiten an. Dennoch sind wir immer auch ein Stückchen Heimat und bewahren die Verbundenheit zum Stadtteil und den Menschen – und auch das klassische Vereinsleben kommt bei uns nicht zu kurz.

All das und noch viel mehr ist der tus BERNE. 

Anlässlich unseres Jubiläums möchten wir daher die Gelegenheit nutzen, unseren Verein zu präsentieren und haben einen Imagefilm gedreht,  der Vereinsmitgliedern gefallen wird und Interessenten den Verein näher bringen wird. Schaut doch mal rein in unseren YouTube-Kanal und macht den Film bekannt!

http://youtu.be/9z8X0cGGw3o

Hallensperrung!

Gemeinschaftshaus Berne, Karlshöher Weg 3: 15. Dezember 2017 bis 01. Januar 2018

Kids in die Clubs
Vielen Kindern und Jugendlichen bleibt die Teilnahme am Vereinssport aus finanziellen Gründen verwehrt. Das muss nicht sein!
 
Kursangebote
Bitte beachten Sie unser laufend aktualisiertes Kursangebot.

Unser Tipp!

Bares Geld sparen und gleichzeitig den tus BERNE fördern! (mehr)

Neu!

http://tusberne.shoptextilien.de

werbung


LOGO LOTTO Hamburg und der Sport gewinnt

topsportverein