Präsentation „3 für Farbe“

Am 09. August fand die Präsentation des Projektes „3 für FarBe“ auf der Terrasse des SC Condor statt. Hieran nahmen Mitglieder sowie Vetreter*innen aus Medien und Politik teil. In den vergangen 6 Monaten erarbeiteten die drei Vereine im Rahmen der Kooperation 100 verschiedene Ideen in 12 Themenfeldern. Darüber hinaus entstand während des Projektes ein Handbuch, dass anderen Sportvereinen als Unterstützung dienen soll. Das Pilotprojekt zur Kooperation von Sportvereinen initiiert von der Alexander-Otto-Sportstiftung “soll und darf gerne kopiert werden, es hat Nachahmungswert” betonte Rando Aust von der Stiftung.

Zum Start beginnen der Farmsener TV, der SC Condor und der tus BERNE mit 4 festgelegten Fokusthemen. Hierbei stehen das Ehrenamt, die Gründung eines Hauptausschusses, das Sportstättenmanagement sowie der Aufbau vereinsübergreifender Angebote im Fokus. Das generelle Ziel der Kooperation ist es, mit gebündelten Kräften als Sportvereine effizienter zu arbeiten und zeitgleich gemeinsam bei Behörden und in der Politik aufzutreten. Dies fand bei der Präsentation allgemeinen Anklang.

In der anschließenden Diskussion standen vor allem die Themen Sportstättenmanagement und die Förderung des Ehrenamts im Vordergrund. Hier hat „3 für FarBe“ die Arbeit im Hintergrund bereits aufgenommen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. August 2021 12:08